YES

Yes-Logo

Yes! is a brand of high-performance sports cars manufactured by YES! Beteiligungs- und Besitzgesellschaft mbH. Yes is an acronym for Young Engineers Sportscar. YES! was founded in January 2010. Manager and founder is Marco Kunz, he was the first YES! turbo client in Germany. The experienced businessman didn’t want to accept the end of the brand YES! and their unique roadsters. The headquarter is now in Edermünde, near Kassel in the center of Germany.

Der Sportwagen YES! (englisch für Ja!) ist ursprünglich aus einer Diplomarbeit von Herbert Funke und Philipp Will entstanden, die an der Fachhochschule Köln Fahrzeugtechnik studierten. Mit dem Designstudenten Oliver Schweizer, der das äußere Design des YES! kreierte, entstand ein marktfähiges Projekt. Um an die nötigen finanziellen Mittel zu kommen, sprachen die Entwickler vierzig Unternehmen der Automobilbranche an, von denen ein größerer Teil zur Unterstützung bereit war.

Auf der Internationale Automobil-Ausstellung 1999 in Frankfurt am Main wurde dann der erste Prototyp des YES!, das Modell Clubsport, präsentiert. Das gezeigte Fahrzeugkonzept war ein sehr puristischer Sportwagen, ohne Dach, Türen und sonst üblichen Komfort. Wegen des durch diese Maßnahmen erzielten geringen Gewichtes bei vergleichsweise hoher Motorleistung wurde er auch in Presseberichten als ein Motorrad auf vier Rädern bezeichnet. Noch auf der IAA 1999 wurden über 30 Fahrzeuge vorbestellt.

Nach dieser Messe wurde das Unternehmen Funke & Will AG im Jahr 2000 in Großenhain gegründet. Ab 2001 wurden in einem restaurierten 30er Jahre Hangar am Flugplatz Großenhain die Modelle des YES! individuell für seine Besitzer handgefertigt und ausgeliefert. Teil dieses Vermarktungskonzeptes war die Möglichkeit, dass entsprechend vermögende Kunden so direkt per Flugzeug anreisen konnten.

Source:

http://de.wikipedia.org/wiki/Young_Engineers_Sportscar

http://en.wikipedia.org/wiki/Yes!_Roadster

Photos:

http://www.flickr.com/~search=yes

Links: